Schlagwort-Archive: Blitzschutzprüfung

Seminare bzw. Dienstleistungen zur Prüfung von Blitzschutzanlagen

Thermographie als Teil der Netzqualitätsmessung, Kontrolle der Netzberechnung, Anlagenprüfung und Blitzschutzprüfung

SUPPORT: Blitzschutzprüfung

Die Blitzschutzprüfung zeigt Fehler wie diese auf.

wirkungsloser Erder

Ich prüfe Ihre Blitzschutzanlage nach DIN EN 62305 (VDE 0185-305). Die Blitzschutzprüfung umfasst die

  • Einordnung in die relevante(n) Blitzschutzklasse(n),
  • Prüfung des äußeren Blitzschutzes und der Erdungsanlage,
  • Kontrolle des inneren Blitzschutzes und Prüfung des PE-/PA-Systems.

Ich erstelle Ihnen bei Bedarf auch gern ein Blitzschutzkonzept und stehe Ihnen bei der Umsetzung zur Seite.

Kunden – Sie sicherlich nicht – haken Blitzschutz gern ab mit: ‚Das hat eine Fachfirma gemacht‘ oder ‚Bei uns war der TÜV‘. Meine Erfahrung: Alle, in Worten: ALLE, Blitzschutzanlagen, die ich bisher prüfen durfte, waren fehlerhaft; teilweise lebensgefährlich fehlerhaft. Wenn ich bei normalen Anlagenprüfungen den Blitzschutz mit gesehen habe, war es genauso. Und bereits der gesunde Menschenverstand sagt, das kann nicht gut sein, wenn auf dem höchsten Punkt des hohen Daches die Fangeinrichtung direkt an den metallenen Luftaustritt geschraubt ist und den Blitz direkt zum Arbeiter zur Maschine in die Halle leitet. Aber ich bekam trotzdem gesagt: ‚Der TÜV hat es abgenommen‘. Abgehakt. 

Gern verbinden wir die Prüfung bei Ihnen mit einem Blitzschutzseminar, damit Sie die nächsten Prüfungen selbst durchführen können.

Sie erhalten eine ausführliche Dokumentation und ich erkläre Ihnen alle Punkte, die gegebenenfalls einer Änderung bedürfen. Ist Gefahr im Verzug komme ich selbstverständlich umgehend auf Sie zu.

Der Preis ist projektabhängig und wird von uns individuell vereinbart.

Ich freue mich auf unsere Zusammenarbeit – Ihr Jörg Rudolf.

fachkompetente, befähigte Person, z.B. eine Elektrofachkraft nach der Weiterbildung

Seminar: Blitzschutzanlagen-Prüfung

Ich weise Sie ausführlich in Blitzeinschlagdie neue Blitzschutz-Norm DIN EN 62305 (VDE 0185-305) ein, nach der eine Blitzschutzanlage geplant, aufgebaut, geprüft und gewartet werden muss.

Das Blitzschutzzonenkonzept

Ich erläutere Ihnen normenbezogen

  • die allgemeinen Grundsätze,
  • die Umsetzung des äußeren und inneren Blitzschutzes sowie
  • den Schutz elektrischer und elektronischer Systeme.

Die Berechnung der Blitzschutzzone ist nicht Gegenstand dieses Seminars. Eine Entscheidungshilfe für die notwendigerweise aufzubauende Blitzschutzzone gibt die VdS 2010.

Die praktische Prüfung der Blitzschutzanlage

An einem 2. Tag bewerten wir an einer realen Anlage deren Zustand. Dafür werden auch die notwendigen Messungen durchgeführt.

ZUGANGSVORAUSSETZUNG: vorausgehend aktive Auseinandersetzung mit dem Thema

Dauer | Preis | Termin | Ort

2 Tage | 385,00 € zzgl. MwSt. | nach Vereinbarung | Berlin

Rabattierung ist unter bestimmten Voraussetzungen möglich. 


Das Seminar kann so erweitert werden, dass wir eine Blitzschutzprüfung in Ihrem Hause durchführen. Somit haben Sie nach der normativen Einweisung eine fachgerechte Anleitung an Ihrer eigenen Anlage und „für-dieses-Mal“ die Prüfung gleich erledigt. 🙂